Rezept: Spaghetti mit Tomaten, Pilzen und Speck

 

Spaghetti mit Tomaten, Pilzen und Speck

Diese Zutaten bekommt man überall.

Gericht Hauptgang
Portionen 2 Personen
Autor André Maurer

Zutaten

  • 200 g Champignons in Scheiben geschnitten
  • 200 g Speck in Streifen geschnitten
  • 2 Stk Knoblauchzehen fein geschnitten
  • 1 EL Öl z.B. Olivenöl
  • 2 Stk Frühlingswiebeln fein geschnitten, grüner und weisser Teil separieren
  • 1 Stk Chili entkernt, fein geschnitten
  • 3 Stk Tomaten geschält, gewürfelt
  • 4 Zweige Petersilie gezupft, grob gehackt
  • 1 EL Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Salzwasser
  • 250 g Spaghetti

Anleitungen

  1. Vorbereitung (Mise-en-Place) gemäss Zutaten

  2. Spaghetti in reichlich Salzwasser bis kurz vor al dente kochen und abschöpfen (Pastawasser dabei auffangen).

  3. Bratpfanne erhitzen und Pilze anbraten. Wenn sie zu wenig Wasser ziehen, etwas Öl beigeben. Pilze bei Seite legen.

  4. Speck glasig braten. 

  5. Bei Bedarf noch Olivenöl beigeben und Knoblauch, Zwiebeln (weisser Teil) und die Chilis hinzufügen und glasig braten.

  6. Tomaten zusammen mit ca. 1 Tasse Pastawasser hinzufügen. 20 Minuten köcheln lassen.

  7. Gedünstete Pilze, Zwiebeln (grüner Teil), Petersilie und die Hälfte Parmesan beigeben. Pasta hinzufügen und erwärmen. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

  8. Restlicher Parmesan nach belieben über Pasta streuen.

2 Comments

  • Marcel 7. Juli 2017 at 19:05

    Kannst Du das noch in Australien?

    Reply
    • André Maurer 7. Juli 2017 at 21:17

      Du hast ja das Rezept, wir lassen uns gerne bekochen 🙂

      Reply

Leave a Comment