Monthly Archives : Juli 2017

Recipe: Hörnlieintopf


  Minced Meat & Macaroni – the way my mother in law used to prepare it The first time I ate this was the day I met my then future-parents in law for the first time. My mother used to cook minced meat with macaroni regularly and I never liked it the way she prepared it (sorry mum!). So there…

mehr »

Rezept: Trigotto


  Trigotto Trigo ist Weizen und in Südamerika weit verbreitet – als Suppe oder Beilagen. Er kann auf dem Markt offen oder in Supermärkten abgepackt gekauft werden. Die Körner müssen vor dem Kochen eingeweicht werden. Falls kein Trigo erhältlich ist, kann Ebly als Ersatz verwendet werden.Hier haben wir ihn wie in einem Risotto zubereitet. Gericht Beilage Länder & Regionen Südamerika…

mehr »

Ein Abstecher nach Brasilien


Wie toll muss etwas sein, damit man sich eine Reise von 63 Stunden antut? Nur wegen dem Caipirinha macht man das sicher nicht. Und zugegeben mit dem Flugzeug wäre man sogar aus Europa schneller dort gewesen. Aber wir sind nun mal Backpacker. Unser letzter Bericht handelte ja vom Dschungelbesuch in Rurrenabaque (Rurre). Wer schon mal da war hat sich sicher…

mehr »

Titicacasee, Todesstrasse und Dschungel


Eigentlich wollten wir mal wieder Zug fahren aber die Strecke Cusco – Puno war uns mit über USD 300 pro Person dann doch zu teuer und wir haben den Bus genommen. Es war eine sehr schöne Fahrt durch traumhafte Landschaft; gelbe bis braune Hügel, tiefblaue Flüsse – genau so wie ich mir Peru vorgestellt habe. In Puno haben wir nur…

mehr »

Recipe: Züri Gschnätzlets mit Rösti


While travelling, we from time to time cook for our hosts or friends we made on our trip. After spending two weeks learning Spanish in Medellin in March, I invited some friends for dinner and cooked a real Swiss dish originating from Zurich – the city I worked in. My ‚parceros‘ asked for the recipe afterwards, so I assume they…

mehr »

Rezept: Ceviche Peruano


Ceviche ist in ganz Südamerika weit verbreitet, stammt ursprünglich aber aus Peru. Hier das Rezept, wie wir die Zubereitung im Kochkurs in Arequipa gelernt haben:   Ceviche Peruano Am wichtigsten ist es, eine gute Fischqualität zu verwenden. Der Fisch soll ganz frisch und festfleischig sein; ölige Fische sind nicht empfohlen, genauso wenig wie gefrorener Fisch.Das Ceviche muss rasch zubereitet und serviert werden,…

mehr »

Kulinarisches aus Peru


Ceviche und Pisco Sour ist wohl das, was man kulinarisch als erstes über Peru kennen lernt, sei es aus dem Reiseführer oder vor Ort . Ohne Zweifel dies gehört zu Peru wie das Ei zum Huhn, aber Peru hat noch viel mehr zu bieten. Es beginnt schon bei den vielen Zutaten, welche das Land durch seine verschiedenen Regionen und Höhenlagen zu…

mehr »

Machu Picchu und Valle Sagrado


Machu Picchu – das klingt doch schon wundervoll. Ich träume seit Jahren davon, diese Inkaruinen zu besuchen. Einen Tag nach meinem Geburtstag war es soweit, wir sind in Richtung Aguas Calientes aufgebrochen. Dahin kommt man von Cusco aus mit dem Zug (für wohlbetuchte) oder mit dem Bus nach Hidroelectrica und von da zu Fuss zwei Stunden den Bahnschienen entlang. Wir wählten…

mehr »