Monthly Archives : Januar 2018

Kulinarisches aus Hongkong und Macao


Chinesisches Essen, da stellt man sich ja alles mögliche vor. Von leckerem Szechuan über Süsssauer bis hin zu Hühnerfüssen oder undefinierbarem. In Hongkong hatten wir die Möglichkeit das südchinesische (kantonesisch) Essen zu probieren. Hongkong ist ein Foodparadies. An jeder Ecke gibt‘s Essensstände, Restaurants oder einfache Gassenküchen, rund um die Uhr wird geschlemmt. Entsprechend riecht es auch in ganz Hongkong wie…

mehr »

Big City Life


Mit sechs Tagen Hongkong, drei Tagen Macao und zwei Tagen Bangkok haben wir die letzten zwei Wochen in Grossstädten verbracht. Wir wurden im Vorfeld gefragt, was wir denn so lange in Hongkong machen wollen. Aber uns wurde überhaupt nicht langweilig. Einerseits bietet Hongkong schon kulinarisch so viel, dass die sechs Tage nicht mal ausreichten um all die spannenden Spezialitäten (siehe…

mehr »

Kulinarisches aus Indien


Wir freuten uns iehechon im Vorfeld sehr auf die indische Küche und wurden überhaupt nicht enttäuscht. Wir lieben das scharfe, abwechslungsreiche indische Essen. Eigentlich kann man ja gar nicht von DEM indischen Essen sprechen denn Indien ist so gross und hat ganz unterschiedliche Gerichte, je nach Region. Die Schärfe machte uns auch nichts aus. Ich weiss nicht ob es daran…

mehr »

Südindien – so anders als der Norden


Goa Über Weihnachten haben wir uns eine Holzhütte am Strand von Palolem gebucht. Goa ist bei europäischen Touristen sehr beliebt und lockt mit vielen Palmenstränden. Berühmt ist Goa auch wegen der Technoparties, die hier in den späten 80er für Furore sorgten – mit viel Drogen. Wir waren gespannt, ob der Strand auch so aussehen würde, wie man ihn von den…

mehr »